Gorenje Dunstabzugshaube Test

Gorenje Dunstabzugshaube im Test

Die Dunstabzugshauben von Gorenje waren die nächsten Geräte auf unserer Liste, die wir auf deren Funktion testeten. Gorenje hat vor allem bei der Herstellung von Haushaltsgeräten einen erstklassigen Ruf erwirtschaften können. Ob Waschmaschine, Herd bis hin zum Staubsauger, die Marke Gorenje zählt zu den meist verkauften Marken überhaupt und das nicht ohne Grund. Der Test der Dunstabzugshauben der Marke Gorenje hat es bewiesen.  Das Unternehmen steht zurecht für erstklassige Qualität.

Dunstabzugshauben von Gorenje im Test – was haben wir geprüft?

Die sechzig Zentimeter breiten Gorenje Dunstabzugshauben  sind je nach Modell nur aus Edelstahl oder eine Kombination zwischen Glas und Edelstahl.  Des Weiteren verkauft der Hersteller verschiedenartige Dunstabzugshauben beginnend bei Zwischenbaugeräten bis hin zu  einem einfachen Unterbauschirm.  Qualität, die begeistert, denn die Modelle von Gorenje können im Abluftbetrieb als auch im Umluftbetrieb genutzt werden. Bei der Bewertung der Geräte des Herstellers floss natürlich das Handling mit ein. Während die einen Gorenje Dunstabzugshauben über elektrische Bedienknöpfe gesteuert werden, werden andere Modelle des Herstellers per Kippschalter bedient. Sozusagen eine mechanische Steuerung. Regulär verbaut Gorenje in seine Dunstabzugshauben zwei  28 Watt Halogenstrahler, jedoch gibt es auch Modelle, die deutlich mehr Strahler enthalten. Über On/Off kann das Licht angestellt, als auch ausgestellt werden.  Insgesamt beinhalten die Dunstabzugshauben dieses Herstellers drei  Leistungsstufen, die der Nutzer individuell nach Bedarf einstellen kann. Punkten konnten im Test auch die zwei Fettfilter innerhalb der Dunstabzugshauben. Die Fettfilter sind nämlich nicht nur einfach abwaschbar, sie können problemlos in der Geschirrspülmaschine gereinigt werden.  Zusätzlich ist noch ein Aktivkohlefilter innerhalb der Dunstabzugshauben integriert.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Back to Top ↑