Unterbauhauben

Unterbauhauben in unserem Test

Um Ihnen die Auswahl der passenden Unterbauhaube für Ihre Küche einfacher zu machen, testen wir die Geräte der verschiedensten Hersteller auf Ihre Funktion. Für uns galt es ein objektives Testergebnis zu ermitteln, daher achteten wir bei unserer Wahl der Probanden genau darauf, dass sich unsere Gruppe aus verschiedenen Geschlechtern und Altersgruppen zusammensetzt.

Unterbauhauben – was sollte man wissen

Insgesamt gibt es fünf Bestandteile, die in der Unterbauhaube enthalten sind. Jedoch findet man diese auch in Wandhauben und natürlich Zwischenbauhauben. Das wären:

–   13 Fettfilter je nach Größe der Unterbauhaube (in der heutigen Zeit sind diese meist aus Aluminium gefertigt, um die Pflege zu erleichtern. Diese Art Fettfilter kann nämlich problemlos in der Geschirrspülmaschine gereinigt werden)

–   Geruchsfilter (Damit können durch Umluft Betrieb unnötige Gerüche beim Kochen schnell aufgelöst werden)

–   Je nach Modell beinhalten Unterbauhauben einen Axial- bzw. Radiallüfter

–   Bedieneinheit

–   Beleuchtung zwischen zwei und vier Lampeneinheiten

Die Charakteristika der Unterbauhauben

In der Regel können die heutigen Unterbauhauben für zwei Betriebsarten genutzt werden. Einmal den Abluftbetrieb und einmal den Umluftbetrieb.

A)   Wie funktioniert der Abluftbetrieb?

Beim Abluftbetrieb wird die Küchenluft über einen Fettfilter geleitet und anschließend über ein nach Draußen offenes Rohr in die freie Wildbahn geblasen.

B)   Wie funktioniert der Umluftbetrieb?

Beim Umluftbetrieb einer Unterbauhaube wird die Küchenluft nicht nur durch einen Fettfilter geleitet, sondern auch durch einen Geruchsfilter. In der heutigen Zeit handelt es sich hierbei meist um einen Aktivkohlefilter. Im Unterschied zum Abluftbetrieb wird beim Umluftbetrieb die Luft jedoch nicht nach draußen geleitet, sondern wird wieder dem Zimmer zugeführt. Unterbauhauben sind sehr Flach, sodass diese Problemlos unterhalb eines speziell für Dunstabzugshauben gedachten Hängeschrank montiert werden können. Der Abluftschlauch führt innerhalb des Hängeschrankes, auch bekannt unter der Bezeichnung Wrasenschrank, nach draußen.

Fazit von Unterbauhauben

Unterhauhauben waren lange Zeit in, doch in bezüglich Dunstabzugshauben hat sich einiges getan. So hat sich die Technik weiterentwickelt und Wandhauben bzw. Zwischenbauhauben haben immer mehr an Bedeutung gewonnen. Edelstahl hat sich durchgesetzt, dann Dunstabzugshauben aus diesem Material verleihen der Küche ein besonders Flair.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Back to Top ↑